02.08.2019 14:50 |

Alle gestraft

Mehr als 200 Drängler auf der Westautobahn

Mehr als 200 Auto- und Lkw-Lenker, die den erforderlichen Sicherheitsabstand zum Vordermann nicht einhielten, erwischte die Polizei am Donnerstag bei Kontrollen auf der Westautobahn zwischen Thalgau und Eugendorf.

Der geringste Abstand betrug bei einer Geschwindigkeit von 138 km/h nur 11 Meter. Nötig gewesen wären 38 Meter. Ein Lkw-Lenker hielt zu seinem Vordermann, ebenfalls ein Schwerkraftfahrer, nur elf statt der erforderlichen 38 Meter Sicherheitsabstand. Ein deutscher Autolenker raste zudem mit 178 Sachen über die A 1 und hielt zum Vordermann nur 17 Meter Abstand. „Sicher“ wären 50 Meter Abstand gewesen. Erwischt wurden darüber hinaus 40 weitere Raser sowie ein Lkw-Lenker, der bei einer 1400-Kilometer-Fahrt statt der vorgeschriebenen neun Stunden nur zwei Stunden Ruhezeit einlegte. 

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten und Akupunktur: NADA prüft Hinti-Krampf
Fußball International
„Lage ist dramatisch“
Brände: Entsorger fordern Pfandflicht für Akkus
Elektronik
„Nicht unsere Werte“
Rassistische Anti-Pogba-Pöbelei! ManUnited in Rage
Fußball International
Programm präsentiert
Liste JETZT will den Rechtsstaat verteidigen
Österreich
Brenzliger Auftritt
Feuerwehr übt sich in Wanda-Clip als Brandstifter
Niederösterreich

Newsletter