Neu in der City

Erste Pop-up-Bücherei Wiens eröffnet im Gerngross

Tolle News für Bücher-Fans! Die Büchereien Wien eröffneten im Kaufhaus Gerngross auf der Mariahilfer Straße die erste Pop-Up Bücherei Wiens. Bis Dezember 2019 können Besucherinnen und Besucher des Einkaufszentrums jeden Donnerstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr in dem rund tausend Medien umfassenden Bestand stöbern. Für ihre jüngste Zweigstelle wurde den Büchereien Wien eine Fläche im zweiten Stock kostenlos zur Verfügung gestellt, auf der gemütliche Sitzmöbel auch zum längeren Verweilen und Schmökern einladen.

„Die Büchereien Wien sind immer gerne dort, wo die Menschen sind, und probieren immer wieder neue Dinge aus. Ungewöhnliche Standorte, das Kino am Dach, die Bücherei der Dinge und vieles mehr zeigen, dass öffentliche Bibliotheken weit mehr sein können als reine Medienverleihstationen. Die Büchereien Wien sind dabei in vielerlei Hinsicht ein kreativer Pionier“, sagt Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Mit ihrem Pop-Up-Standort sorgen die Büchereien für eine weitgehend konsumfreie Zone in einem kommerzialisierten Raum und geben Menschen, die die Büchereien noch nicht kennen, einen ersten Eindruck von ihrem breiten Angebotsspektrum. Wer so auf den Geschmack kommt, kann gleich vor Ort Mitglied der Büchereien Wien werden. Mit einer gültigen Büchereikarte können die Bücher, Filme, CDs und Zeitschriften natürlich auch entliehen und mit nach Hause genommen werden.

Die Pop-Up-Bücherei bietet aber mehr als nur Medien: Kinder erwartet ein buntes Veranstaltungsprogramm, das von Bilderbuchkino über (auch mehrsprachige) Lesungen bis hin zu Workshops zu unterschiedlichsten Themen reicht. Schon für die Allerkleinsten gibt es die beliebte Lesefrühförderungsschiene „Kirangolini“. Der Besuch all dieser Veranstaltungen ist kostenlos.

Wo: 7., Mariahilfer Straße 42-48
Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr
Web: www.buechereien.wien.at

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr