31.07.2019 08:34 |

Ausverkauft!

Kitz ist voll: Richtige Höhe für Dominic-Höhenflug

Kitzbühel wird heute ab 19.30 Uhr erstmals richtig kopfstehen – wenn der Publikumsliebling der rot-weiß-roten (und vieler anderer) Tennis-Fans erstmals 2019 den Centercourt betreten wird: Dominic Thiem, die Nummer vier der ATP-Welt, trifft in der Night Session auf seinen Landsmann Sebastian Ofner. „Leicht wird’s nicht.“

Es wird speziell. Denn erstmals seit Jahrzehnten wird das Flutlicht für eine „Night-Session“ aufgedreht werden. Die kleine „Nachtmusik“ dazu soll Dominic Thiem mit seinem Schläger dirigieren. „Auch wenn meine Statistik hier in Kitzbühel nicht wirklich berauschend ist, ich liebe es, immer wieder, hier zu sein.“ Die geografische Inspiration soll den 25-Jährigen endlich zu seinem sportlichen Traum treiben: Zum ersten Triumph in Kitzbühel, zum ersten Turniersieg in Österreich. „Dafür werde ich alles tun.“

Zuletzt konnte sich Thiem in aller Ruhe vorbereiten, auch das überraschende Viertelfinal-Aus in Hamburg wird kein psychischer Beinbruch sein. „Zumal ich mich mit meinem Spiel auf der Höhe von Kitzbühel (762 Meter) wohlfühle. Ganz anders als auf Meeresniveau wie in Norddeutschland.“ Was der Finaleinzug 2014 belegt, was seine starken Leistungen beim 1000er-Turnier in Madrid (667 m/Finale 2017 und 2018, Semifinale 2019) eindrucksvoll unterstreichen.

Los trügerisch
Auf dem Papier scheint seine Auslosung (bis zum Halbfinale) sehr machbar zu sein – doch Thiem ist gewarnt. „Sebastian hat schon eine Partie in den Beinen, konnte sich mit dem Centercourt anfreunden. Das ist ein kleiner Vorteil.“

Trotzdem: Österreichs Tennis-Star muss heute am Abend untermauern, dass er die Höhe von Kitz als optimalen Absprung zum Höhenflug nützen kann.

Gernot Gsellmann, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten