Jetzt gefasst!

Einbrecher gelang Flucht mit gebrochenen Beinen

Das war wohl eine schmerzhafte Flucht... Ein Linzer (47) war Mitte Mai in einen Firmenkomplex in Steyr eingestiegen und von einem Wachmann ertappt worden. Er bedrohte den Security-Mitarbeiter mit einem Revolver und sprang dann aus dem Fenster. Obwohl er sich Brüche an beiden Beinen zugezogen hat, gelang ihm noch die Flucht...

Bei umfangreichen Ermittlungen konnte 46-Jähriger aus Linz als Beschuldigter eines bewaffneten Einbruches am 17. Mai in einen Firmenkomplex in Steyr ausgeforscht werden. Dabei wurde er von einem 33-jährigen Wachdienstmitarbeiter auf frischer Tat betreten. Diesen bedrohte er mit einem Revolver und flüchtete anschließend über ein Fenster im ersten Stock.

Aus Fenster gesprungen
Von dort dürfte er aus einer Höhe von 8 bis 10 Metern abgestürzt oder nach unten gesprungen sein und sich beidbeinige Brüche an Fersenbein und Sprunggelenk zugezogen haben. DNA-Spuren am in der Nähe des Tatortes aufgefundenen Rucksack lieferten dann den entscheidenden Hinweis. Die Ermittlungen ergaben außerdem einen Tatzusammenhang mit insgesamt 13 Einbrüchen im Bezirk Kirchdorf an der Krems. Der Beschuldigte befindet sich in der Justizanstalt Garsten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol