28.07.2019 20:12 |

Blitz schlug ein

Dachstuhl brannte: 108 Feuerwehrleute im Einsatz

Im oststeirischen Buch-St. Magdalena, Orsteil Lemberg, schlug während der heftigen Unwetter am Samstag ein Blitz in ein altes Nebengebäude ein. 108 Feuerwehrleute konnten das Wohnhaus gerade noch retten.

Das Feuer brach Samstagabend gegen 18.45 Uhr aus. Die Freiwilligen Feurwehren Buch-Geiselsdorf, Sebersdorf, Ebersdorf, Bad Waltersdorf, Wörth und Neudau-Neudauberg rückten aus. Weil sich zum Zeitpunkt der Alarmierung gerade mehrere Atemschutzgeräteträger im Rahmen einer Übung im Feuerwehrhaus befanden, konnte die Feuerwehr Buch-Geiselsdorf besonders rasch reagieren.

Vor Ort hatte man das Feuer rasch unter Kontrolle, Löschwasser kam unter anderem aus einem Wasserbasin einer privaten Wassergenossenschaft. Ein Traktor, der im Gebäude abgestellt war, konnte in Sicherheit gebracht werden.

Dachstuhl abgerissen
„Da im Brandobjekt größere Mengen Brennholz und Heu gelagert waren, wurde im Laufe des Einsatzes entschieden, den Dachstuhl abzureißen und brennbares Material mit Hilfe eines Ladeskrans zu entfernen, um sämtliche Glutnester löschen zu können. Aus diesem Grund wurde das schwere Rüstfahrzeug der Feuerwehr Pöllau mit Ladekran und Greifzange nachalarmiert“, heißt es im Einsatzbereich. Gegen 22.40 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. Es wurde niemand verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 17°
bedeckt
9° / 17°
bedeckt
11° / 17°
stark bewölkt
8° / 17°
wolkig
5° / 15°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter