29.07.2019 06:44 |

Festspielempfang

Keine Drückeberger am Mönchsberg

Die Industriellenvereinigung Salzburg lud zum Festspielempfang ins mondäne „M32“: Das Gebot der Stunde lautete Verantwortung

 Dass man sich nicht wie „Jedermann“ vor der Verantwortung drücken und anderen den „Schwarzen Peter“ zuschieben soll, betonte IV-Präsident Peter Unterkofler beim Festspiel-Empfang im „M32“. Drückeberger waren am Mönchsberg aber ohnehin keine Vertreten, vielmehr marschierten Wirtschaftsmagnaten wie Georg Pölzl (Post), Philipp von Lattorff (Boehringer Ingelheim), Alexis von Hoensbroech (AUA), Hubert Palfinger (Palfinger), Rudolf Zrost (Leube), Peter Malata (W&H Dentalwerk) und Peter Mitterbauer (Mitterbauer) auf. Selbstverständlich wurden nicht nur Klimafragen, Pensionssysteme und Handelsabkommen heiß diskutiert, auch die Festspiele waren Thema.

Der neue Uni-Rektor Franz Lehnert und seine Annette haben den „Jedermann“ gleich zweimal am Plan: „Das Programm ist aber lange noch nicht ausgeschöpft, die ,Salome’ steht noch auf der Wunschliste!“

Der Vorarlberger IV-Präsident Martin Ohneberg war in der Mozartstadt in erster Linie zum Netzwerken. Teodor Currentzis fulminantes Konzert ließ sich aber auch er nicht entgehen. Der erfolgreiche A1 Telekom-Chef Thomas Arnoldner ist eigentlich ein eifriger Festspielgeher. Heuer gönnt er sich von Kultur und Kommunikation eine kurze Verschnaufpause und macht Urlaub mit der Family. Auf Erfolgskurs ist auch St. Margarethen-Intendant Daniel Serafin. Seine „Zauberflöte“ ist ein Publikumshit, für die Festspiele bleibt aber natürlich Zeit.

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol