27.07.2019 11:30 |

Etliche Bisse

Mischlingshund attackierte Pensionistin in Goldegg

Das traumhafte Sommerwetter nutzte eine 79-Jährige am Montag, den 22. Juli, für einen gemütlichen Spaziergang auf der Promenade in Goldegg. Plötzlich rannte ein Mischlingshund auf sie zu, biss der Frau in dern Unterarm und riss sie brutal zu boden. Die Pensionistin wurde dabei schwer verletzt.

Zuerst  brach sich die 79-Jährige „nur“ den Daumen. Doch der Hund ließ nicht von ihr los und biss nochmals und nochmals zu. Bei der Behandlung im Krankenhaus konnten weitere Bissverletzungen an beiden Oberschenkeln, am Oberarm und am Schienbein festgestellt werden. Die Dame wurde im Krankenhaus Schwarzach behandelt. Das Spital erstattete Anzeige. Inzwischen konnte der 48-jährige Hundebesitzer - ein Einheimischer - ausgeforscht werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol