26.07.2019 23:00 |

Europäische Literatur

Michel Houellebecq erhält den Staatspreis

Ein heiß umstrittener und zugleich geradezu „süchtig“ gelesener Autor der Gegenwart, der soziale Strömungen auf- und angreift, auch vorhersieht, die nicht dem allgemeinen Diskurs-Kanon gefällig sind, diesen rundum ins Rasen bringt: Michel Houellebecq wurde mit dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur (dotiert mit 25.000 €) ausgezeichnet.

Er ist in seinen Romanen und Essays verstörend, provokant, brachial, sexistisch, radikal. Und unterläuft oder übertrifft all diese Schablonen-„Scheiterhaufen“ mit einem Furor, den es in vielen aktuellen Kindheits-, Familien-, Beziehungsgeschichten-Literaturen nicht gibt.

Ich habe manchmal seine Bücher in eine Ecke geschmissen, weil mich der obsessive Sex-Furor nicht interessierte. Habe es danach weitergelesen. Das mag die Houllebecq-Faszination erklären: Man muss ihn nicht mögen, doch ihn lesen ist eigentlich unausweichlich.

Kulturminister Alexander Schallenberg (Bild) meinte bei der Verleihung im Mozarteum Solitär: Es brauche „Forensiker der Gesellschaft“.

Hans Langwallner

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol