25.07.2019 23:09 |

Dealer gefasst

Passant sah Drogen-Deals und schlug Alarm

Ein aufmerksamer Passant führte die Polizei direkt zu einem Drogenhändler: Der Mann beobachtete Drogen-Geschäfte, die sich im Bereich des Salzburger Hauptbahnhofes abspielten. Daraufhin ging er zur nahe-gelegenen Polizeiinspektion und meldete seine Sichtung. Rasch trafen die Beamten auf einen Syrer (31) und nahmen ihn fest.

Der mutmaßliche Drogendealer führte eine Kunststoffdose mit sich: Darin fanden die Beamten insgesamt 25 Gramm Cannabis. Auch eine Suchtmittelwaage hatte der Syrer bei sich. Er wurde einvernommen und bei der Salzburger Staatsanwaltschaft angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol