23.07.2019 13:00 |

Lend

85-Jährige nach schwerem Verkehrsunfall gestorben

Einen Tag nach dem schweren Verkehrsunfall bei Lend (Pinzgau) mit vier beteiligten Fahrzeugen ist am Montag die 85-jährige Beifahrerin der Unfallverursacherin im Krankenhaus in Salzburg ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Frau war nach dem Zusammenstoß zunächst erfolgreich reanimiert und ins Spital geflogen worden.

Bei dem Crash auf der Pinzgauer Straße (B311) waren am frühen Sonntagnachmittag insgesamt elf Personen verletzt worden, mehrere davon schwer. Eine 77-jährige Frau aus dem Pongau war aus unbekannter Ursache auf der vierspurigen Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit drei entgegenkommenden Autos kollidiert. Die nun verstorbene Pensionistin saß bei ihr am Beifahrersitz. Zur Klärung der Ursache für den Zusammenstoß wurde von der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger beauftragt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol