23.07.2019 12:00 |

Zum Overtourism

Harald Preuner: „Den Bürgern wird das zuviel“

Mehr Kontrollen, längere Aufenthalte, weniger Bustouristen: Bürgermeister Harald Preuner hat den Salzburger Unmut wahrgenommen. 6,5 Millionen Tagesgäste kamen 2018 in die Mozartstadt. Die Konflikte zwischen den Einheimischen und Touristen nehmen zu (siehe Der ganz alltägliche Tourismus-Wahnsinn). Im „Krone“-Interview sprich er über Probleme und mögliche Maßnahmen gegen den Touristen-Ansturm.

Herr Bürgermeister: Genug ist genug?

Wenn die Bevölkerung das Gefühl hat, es ist zuviel, sollten wir darauf horchen. Ja, es reicht.

Was will die Stadt tun?

Ich kann das Wort ,Overtourism’ schon nicht mehr hören. Tatsache aber ist: Die Auslastung der Gästebetten passt, wir genehmigen kein Groß-Hotel mehr, bremsen den Bus-Zustrom ein und werden die illegal geparkten Busse zur Kassa bitten.

Das wäre doch Aufgabe der Polizei?

Ja, aber die schafft das nicht und daher haben wir einen privaten Wachdienst organisiert, der mit dem Auto in der ganzen Stadt unterwegs ist.

1,2 Millionen kommen mit dem Bus...

Ja und ein Drittel dieser Gäste übernachtet zumindest einmal in der Stadt. Wir wollen die Aufenthalte verlängern.

Wolfgang Weber
Wolfgang Weber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.