21.07.2019 12:30 |

Salzburg als Vorreiter

Schwimmkurse für alle Volksschüler in der Stadt

Schwimmkurse für alle Volksschüler in der Stadt Salzburg! Ab dem Herbst 2020 soll das Realität sein. Neun Einheiten pro Jahr mit ausgebildeten Schwimmlehrern sind geplant. „Bereits im kommenden Herbst starten wird das Pilot-Projekt mit sechs Schulen und 20 Klassen“, sagt Stadtvize Bernhard Auinger (SPÖ).

Die Zahlen der Nichtschwimmer in Österreich sind alarmierend. Die Stadt Salzburg geht jetzt einen eigenen Weg: „Alle Kinder sollen schwimmen lernen“, sagt Bernhard Auinger (SPÖ), der mit seinem Sportressort den wichtigen Schritt in den Volksschulen macht: Neun Einheiten mit ausgebildeten Trainern des Schwimmteams Salzburg wird es pro Jahr für alle Schüler geben. In der Volksschulzeit sind es damit 36. „Das geht weit über den Lehrplan hinaus“, so Auinger, der das Projekt mit Mitteln aus seinem Sport-Ressort finanziert – ungefähr 30.000 Euro pro Jahr: „Die Eltern werden nur einen Zuschuss von ungefähr 20 Euro im Jahr bezahlen müssen.“ Er hofft aber noch auf zusätzliche Bundesmittel.

Bereits im kommenden Herbst startet das Pilotprojekt. Sechs Schulen und 20 Klassen wurden ausgewählt. Standorte sind das Ayabad, Taxham und später noch das Paracelsusbad.

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schlagers Wolfshunger
Omas Schweinsbraten als Belohnung für Top-Leistung
Fußball International
Tochter wohnt in Wien
Legende Kempes: Spiele gegen Krankl unvergesslich
Fußball International
Emanuel Vignato
Bayern meint es ernst: Angebot für Italien-Talent
Fußball International
Schon in zweiter Runde
PSG-Starensemble verliert erneut gegen Angstgegner
Fußball International
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International

Newsletter