19.07.2019 12:27 |

Lange verschollen

Fohlen-Statue ist wieder daheim in Lehen

Erst verschwunden, dann gefunden: Nach der Sanierung der Strubergassen-Siedlung vermisste die Stadt ein zart wirkendes Fohlen aus Bronz. Nach dem Suchaufruf in der „Krone“ war das Rätsel rasch gelöst: Das Kunstwerk von Herbert Trapp (1936-2004) war 2017 von der Baustelle auf den Lagerplatz einer Baufirma transportiert worden und einfach in Vergessenheit geraten. Nun ist es wieder in der Siedlung aufgestellt.

Im Zuge von Bauarbeiten verschwand die Skulptur vor rund zwei Jahren. Und blieb seitdem verschwunden. Ganz zur Trauer der Nachbarn, die ihr hübsches Fohlen so sehr vermissten. Schlussendlich das Fohlen in einem Kammerl der damals tätigen Baufirma entdeckt. Dort hatte man es zu seinem Schutz untergebracht - und schließlich vergessen. Seit 16. Juli steht das Kunstwerk nun wieder wohlbehalten an seinem angestammten Platz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.