20.07.2019 20:37 |

Ausbau angekündigt

Stadträtin will neue Trinkwasser-Brunnen

Insgesamt 19 Brunnen und Trinkwasserspender löschen den Durst in der Salzburger Altstadt, im ganzen Stadtgebiet finden sich 51 Brunnen. Doch geht es nach Stadträtin Martina Berthold (Grüne) braucht es mehr Durstlöscher: Nicht nur aufgrund der derzeitigen heißen Temperaturen, sondern auch im Sinne der Umwelt. Denn die Trinkwasserbrunnen würden den Plastikflaschen-Müll in der Innenstadt verringern. Berthold möchte im nächsten Jahr den Ausbau der Trinkwasserbrunnen beginnen.

Von den 51 Brunnen Salzburgs geben 28 Trinkwasser in besser Qualität. „Egal, ob in den Parks, auf den Spielplätzen oder in der Innenstadt, bei den steigenden Temperaturen sind Wasserspender wichtig“, weiß Berthold. Ab dem nächsten Jahr sollen weitere Trinkwasser-Brunnen errichtet werden: „Davon profitieren alle Salzburger und auch unsere Gäste.“ Dabei spricht Berthold auch von einem „wichtigen Beitrag zur Müllvermeidung“, da so weniger Plastikflaschen im Müll landen.

Antonio Lovric
Antonio Lovric

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das war der erste Tag
Brodelnde Stimmung beim Start des „Krone“-Fests
Oberösterreich
Stürmer vor Abschied?
Hütter-Kritik an Rebic: „Das passt nicht zu ihm!“
Fußball International
0:1 in Straßburg
Platzt Europa-Traum? Hütter verliert mit Frankfurt
Fußball International
Playoff-Spiel in Bern
Belgrads Pressesprecherin mit Flasche beworfen!
Fußball International
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International

Newsletter