15.07.2019 06:00 |

Milliarden-Plus

Steirische Wirtschaft jubelt über Export-Rekord

Noch nie hat die steirische Wirtschaft so viele Waren ins Ausland exportiert wie im Vorjahr: 24,7 Milliarden Euro bedeuten nicht nur einen neuen weiß-grünen Rekord, sondern auch den höchsten Zuwachs unter allen Bundesländern! Damit der Erfolgslauf anhält, setzen die Steirer heuer - trotz Brexit - auf Großbritannien.

Die steirischen Exporte legten 2018 um nicht weniger als drei Milliarden Euro zu. Das Plus von 13,9 Prozent ist das höchste unter allen Bundesländern (vor Salzburg und Kärnten), österreichweit betrug der Zuwachs 5,7 Prozent. Niederösterreich wurde überholt, nur die Oberösterreicher exportieren noch mehr Waren als die Steirer.

Der größte Zielmarkt ist nach wie vor Deutschland (+8,4 Prozent auf 6,9 Milliarden Euro), gefolgt von den USA (+20,7 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro) und Italien (+20,5 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro). Dann folgt schon Großbritannien. Hier betrug das Wachstum sogar fast 40 Prozent (auf 1,2 Milliarden Euro).

Trotz Brexit ist UK im Fokus
Trotz des wahrscheinlichen Ausscheidens der Briten aus der EU Ende Oktober steht das Vereinigte Königreich heuer im Fokus. Eine steirische Wirtschaftsdelegationsreise führt von 2. bis 4. Oktober nach London.

„Weniger Populismus“ beim Freihandel
Angesichts solcher Zahlen ist die Freude nicht nur bei Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, sondern auch bei Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk, Industrie-Präsident Georg Knill und ICS-Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Roth groß.

Manfred Kainz, Obmann des Außenhandel-Gremiums in der Kammer, wünscht sich angesichts der aktuellen Debatte um das Mercosur-Freihandelsabkommen der EU mit Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay „in der öffentlichen Debatte weniger Populismus.“

Jakob Traby
Jakob Traby

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Duell mit Mattersburg
LIVE: WAC mit Blitzstart - Leitgeb trifft früh
Fußball National
Die Deutschland-Spiele
LIVE: Dortmund im Torrausch, Glasner auf Siegkurs
Fußball International
Southampton-Liverpool
LIVE: Ex-„Bulle“ trifft zum Ärger für Hasenhüttl
Fußball International
Nach Stotterstart
Es brodelt! Kabinen-Ärger & Geldstrafe bei Bayern
Fußball International
4. Bundesliga-Runde
LIVE: Salzburg kommt - gelingt SKN die Sensation?
Fußball National
Völlig verrückt
Skurriler Werbespot mit Ronaldo sorgt für Aufsehen
Fußball International
Nach Messi-Fehlen
Barcas Albtraumbeginn: Auch Suarez fällt lange aus
Fußball International
Entscheidung gefallen
Sane-Transfer? Jetzt kommt klare Bayern-Ansage
Fußball International
Polizist attackiert
Frequency: Kalte Nächte machen Fans zu schaffen
Niederösterreich
Wende in Seifenoper
Zidane verspricht: „Wenn Bale bleibt, spielt er“
Fußball International
Steiermark Wetter
13° / 27°
wolkig
13° / 27°
wolkig
13° / 27°
wolkig
11° / 27°
bedeckt
10° / 26°
stark bewölkt

Newsletter