15.07.2019 06:00 |

Temperaturen steigen

Der Hochsommer gibt wieder Lebenszeichen von sich

Nach einem wechselhaften und zu kühlen Wochenende meldet sich ab Montag der Sommer zurück. Nach Angaben von Meteorologen steigen die Temperaturen kontinuierlich an und knacken voraussichtlich am Freitag wieder die 30-Grad-Marke. Zudem bietet der Himmel in der Nacht auf Mittwoch ein besonderes Spektakel.

Zweimal im Jahr den Kleiderschrank umräumen und je nach Jahreszeit die Sommer- oder eben Winterkleidung nach vorne holen. Eine Praxis, die in vielen österreichischen Haushalten ganz normal war – und seit kurzem völlig sinnlos wurde. Heiß, kalt, trocken, nass. Jahreszeiten scheinen sich im Tagesrhythmus zu verändern. Während der Juni als heißester Monat der Messgeschichte einging, brachte der Juli, vor allem in der zweiten Woche, einen Temperaturabsturz. Die Sonne schien eine Pause zu brauchen und überließ den Wolken den Himmel.

Voraussichtlich am Freitag wieder 30 Grad
Damit sei nun aber bald wieder Schluss, verkünden die Meteorologen der Ubimet. Denn diese Woche soll der Hochsommer wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben. Nach Angaben der Experten der Österreichischen Unwetterzentrale steigen die Temperaturen ab heute wieder kontinuierlich an und knacken voraussichtlich am Freitag wieder die 30-Grad-Marke.

Partielle Mondfinsternis
In der Nacht auf Mittwoch lässt sich zudem eine partielle Mondfinsternis beobachten. „Zunächst tritt der Mond um 20.43 Uhr in den Halbschatten der Erde ein, ehe er zwischen 22.01 und 0.59 Uhr teilweise in den Kernschatten der Erde eintaucht. Die maximale Verdunkelung findet um 23.30 Uhr statt, die Mondfinsternis endet schließlich um 2.17 Uhr“, schildert Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. Die Beobachtungschancen seien ausgezeichnet, meist sei der Himmel sternenklar oder nur gering bewölkt.

Anna-Katharina Haselwanter
Anna-Katharina Haselwanter

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Tirol Wetter
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
leichter Regen
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter