13.07.2019 18:34 |

Beachvolleyball

Medaillentraum für Leitner vorzeitig geplatzt

Mit drei Siegen in der Vorrunde zogen der Salzburger Laruenz Leitner und sein Wiener Partner Moritz Kindl souverän ins Achtelfinale der U22-EM in Antalya (Tur) ein. Dort setzte das rot-weiß-rote Duo seinen Erfolgslauf fort und schaltete die Schweizer Paarung Broch/Jordan in zwei Sätzen aus. Im Viertelfinale platzte dann allerdings der Traum von der Medaille

Hatte das rot-weiß-rote Duo in der Gruppenphase noch einen glatten 21:13, 21:19-Sieg gegen Pfretzschner/Sowa gefeiert, hatten die Deutschen im Viertelfinale das bessere Ende für sich. Nachdem Leitner und Kindl Satz eins klar mit 12:21 verloren hatten, kämpften sie sich zurück und entschieden Satz zwei ebenso klar mit 21:11 für sich. Im Entscheidungssatz musste sie sich den an Nummer 12 Pfretzschner/Sowa allerdings mit 13:15 geschlagen geben und schieden aus.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen