13.07.2019 15:00 |

29 Millionen Euro

Bahnhof Lienz: Großer Umbau nimmt Fahrt auf

Er soll ein Schmuckstück werden. Doch bis dahin dauert es noch. Die Rede ist vom Bahnhof Lienz. Am Freitag fand der Spatenstich für den groß angelegten Umbau statt.  Mit einer Investition von 29 Millionen Euro ist das Mobilitätszentrum Lienz das größte Teilprojekt der Österreichischen Bundesbahnen in Osttirol. 

Seit Herbst 2018 haben die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bauvorbereitende Maßnahmen und die sogenannte „Baufeldfreimachung“ durchgeführt. Im Februar 2019 wurde mit den Arbeiten an der neuen Draubrücke begonnen. Die Arbeiten werden Ende August 2019 abgeschlossen. Jetzt starten die Hauptarbeiten für den Umbau zum modernen und barrierefreien Mobilitätszentrum.

144 Pkw-Stellplätze
Neben der Errichtung einer neuen, breiten und hellen Geh- und Radunterführung unter den Gleisen, die das südliche Umland künftig direkt an die Lienzer Innenstadt anbindet, wird auch eine neue Draubrücke errichtet, die auch als Zufahrt zur neuen Park & Ride Anlage mit 144 PKW-Stellplätzen, zur Bike & Ride Anlage mit 150 Stellplätzen sowie zum neuen Radzentrum mit 3.000 Verleihrädern und zum neuen Radverlade-Bahnsteig dient.

Bahnhofsgebäude wird modernisiert
Das Bahnhofsgebäude wird ebenfalls modernisiert und mit einem großzügigen Vordach aufgewertet. Auch der Vorplatz wird völlig neu gegliedert. Es entstehen acht Busbuchten, eine überdachte Bike & Ride Anlage mit 120 Plätzen für Fahrräder und 20 Plätzen für Mopeds und Motorräder. Zudem werden zusätzliche Plätze für Taxis und „Kiss & Ride“ Plätze zum Ein- und Aussteigen geschaffen. Östlich des Bahnhofs wird ein neues Lebensmittelgeschäft errichtet, das dann direkt an das Hauptgebäude anschließt.

Spatenstich am Freitag erfolgt
LH-Stv. Ingrid Felipe, Bürgermeisterin Elisabeth Blanik und ÖBB-Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä haben mit dem  Spatenstich am Freitag das Signal für die Hauptarbeiten am neuen Mobilitätszentrum in Lienz auf grün gestellt. Die Projektpartner investieren gemeinsam 29 Millionen Euro in den Umbau.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Ronaldos Juve gewinnt auch ohne kranken Trainer
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Tirol Wetter
15° / 28°
leichter Regen
14° / 26°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
leichter Regen

Newsletter