11.07.2019 15:45 |

Nach Unwetter

Uttendorf: Schaden beträgt 4,8 Millionen Euro

Nachdem der Manlitzbach am 1. Juli eine Spur der Verwüstung durch Uttendorf zog und mehrere Dutzend Häuser im Ortszentrum, Infrastruktur und auch Straßen beschädigte, steht die Schadenssumme fest: 4,8 Millionen Euro, wovon das Land 2,8 Millionen über den Katastrophenfonds abdeckt, so der zuständige Landesrat Josef Schwaiger.

Unmittelbar nach der ersten Besichtigung hat Landesrat Josef Schwaiger bereits 250.000 Euro für Aufräumarbeiten zugesagt. Dazu kamen noch etwa 800.000 Euro für Soforthilfeeinsätze wie das Ausräumen von Wildbachsperren und das Lösen von Verklausungen. 

In die Gesamtsumme von 4,8 Millionen ist auch ein Ein-Millionen-Euro-Anteil für das geplante Schutzprojekt enthalten, bei dem auf den letzten 400 Metern des Manlitzbaches vor der Mündung in die Salzach eine Steinsicherung gebaut wird. Darüber hinaus werden zwei weitere Wildbachsperren, eine oberhalb und eine unterhalb der bestehenden, errichtet. Baubeginn soll bereits in diesem Herbst sein.

Die B168 Mittersiller Straße und die Pinzgaubahn kamen mit kleineren „Schrammen“ davon, die Wiederherstellungsarbeiten sind nicht in der Schadensumme eingerechnet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.