10.07.2019 21:02 |

In Mürzzuschlag

Gasflasche explodierte: Steirer verletzt

Dramatische Szenen Mittwochabend in Mürzzuschlag. In einer Gartenhütte explodierte eine Gasflasche, der Besitzer erlitt Verbrennungen. Die Hütte geriet in Vollbrand.

Gegen 18.30 Uhr wollte der 42-Jährige Gartenhüttenbesitzer eine Gasflasche umlagern. Dabei explodierte diese, wodurch der Mann Verbrennungen unbestimmten Grades erlitt. In der Folge fing die Gartenhütte Feuer und stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht und um 19.35 Uhr Brand-Aus gegeben werden. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Die weiteren Ermittlungen werden durch den Bezirksbrandermittler sowie einen Sachverständigen geführt. Der Verletzte wurde mit dem ÖRK in das LKH Bruck an der Mur verbracht.

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
wolkig
10° / 12°
einzelne Regenschauer
7° / 8°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen