10.07.2019 17:51 |

„Augen geöffnet“

Ex-Boxer: „Glücklicher, seit ich fast blind bin!“

2006 war ein Schicksalsjahr für Jorge Pina - durch eine abgelöste Netzhaut verlor der portugiesische Box-Meister 90 Prozent seiner Sehkraft! Seine Box-Karriere war auf einen Schlag vorbei, doch Pina entwickelte neue Leidenschaften. Als Marathonläufer nahm er schon dreimal an den Paralympics teil, und als langjähriger Boxer trainiert er Jugendliche aus Lissabons Problemvierteln.

„Ich bin auch in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen. Ich hatte als Jugendlicher Probleme, vor allem mit Alkohol und Drogen. Das hat mich dazu inspiriert, den Kindern zu helfen. Ich will sie durch das Box-Training zu Siegern machen. Nicht unbedingt im Ring, sondern vor allem zu Siegern ihres eigenen Lebens.“

Pina selbst hat der Sport enorm geholfen. Nach dem fast kompletten Verlust seiner Sehkraft verschrieb er sich dem Laufen. In Peking, London und Rio de Janeiro war er bei den Paralympics dabei, erreichte im Marathon in seiner Klasse einmal Rang sieben. Mit über 40 will er auch im nächsten Jahr in Tokio an den Start gehen. Seine Fast-Blindheit hat ihm in seinem Leben gewissermaßen die Augen geöffnet.

„Ich kann schon sagen, dass ich glücklicher bin, seit ich fast blind bin. Heute habe ich den Durchblick, ich erkenne was ich will und erkenne auch die Wünsche anderer. Eigentlich war ich früher blind und egoistisch. Ich habe die kleinen Dinge nicht wertgeschätzt. Im Endeffekt habe ich mehr gewonnen als ich verloren habe.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.