10.07.2019 13:02 |

Eishockey-Kooperation

Der Ruf eilt Villacher Talenten schon voraus

Jetzt ist es offiziell. Im Zuge der Zusammenarbeit zwischen den EK Zeller Eisbären und Erste Bank Liga-Klub Villacher SV docken sechs bereits dekorierte Kooperationsspieler im Pinzgau an, darunter der Sohn einer echten VSV-Legende.

Auf der Torhüterposition wird Alexander Schmidt beim 13. der anbgelaufenen Saison in der Alps Hockey League stationiert. Schmidt zählt als eines der größten Zukunftshoffnungen seiner Zunft und soll in der kommenden Saison Druck auf Dominik Frank ausüben. Der gebürtige Villacher durchlief die komplette Nachwuchsabteilung der Adler und war letzte Saison maßgeblich am U20-Meistertitel der Villacher beteiligt. Auch in der AHL war Schmidt bereits zu sehen: In drei Einsätzen für den EC Bregenzerwald kam „Xandi“ auf einen beachtliche Save Percentage von 91,3%!

In der Verteidigung werden Peter Paul Sivec und Luca Kohlmaier um den fixen Kooperationsplatz in Zell am See kämpfen. In einem internen Try-Out, Anfang August kämpfen die beiden um den einen fix Platz in Zell am See. Wer diesen erhalten wird, entscheidet Eisbären Headcoach Jaka Avgustincic Ende August.

Schon 73 Einsätze in der Beletage
Von den Stürmern werden Benjamin Lanzinger, Benedikt Wohlfart, Marcel Judth und Benjamin Trink nach Zell am See beordert. Benjamin Lanzinger, Sohn von VSV-Legende Günther Lanzinger, der trotz seiner erst 19 Jahren bereits 73 EBEL-Spiele auf dem Buckel hat, soll in Zell am See viel Verantwortung in den vorderen Reihen übernehmen und so den nächsten Schritt in seiner Karriere setzen. Doch auch Wohlfart, Judth und Trink, drei Stützen aus der letztjährigen U20-Meistermannschaft, wollen sich via Zell am See für höhere Aufgaben empfehlen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich

Newsletter