Sonnleitner will Titel

„Warum sollten wir nicht Meister werden?“

Abwehrchef Mario Sonnleitner bezahlte den Kampf um Europa für Rapid teuer. Sein Comeback gibt der grün-weiße Routinier wohl erst im August. Aber im zehnten Jahr soll nun endlich ein Titel her.

„Jetzt hau ich mich auf die Loipe, geradeaus kann ich schon alles machen, jetzt baue ich Kurven ein.“ Seinen Humor hat Mario Sonnleitner nicht verloren. Obwohl er derzeit nur Runden laufen kann. Ohne Ball. „Es gibt keinen idealen Zeitpunkt für eine Verletzung“, sagt Rapids Abwehrchef. Dessen Adduktoren-Einriss doppelt ärgerlich war. „Der Körper gibt Signale, ich dachte, es geht“, erinnert sich der 32-Jährige an sein Pech im Europa-League-Play-off Ende Mai gegen Sturm. Nur 44 Stunden nach dem Mattersburg-Sieg. „Die Pause war zu kurz“, weiß er heute. Dennoch würde er es wieder riskieren. „Es ging um zu viel, wir hatten kaum Alternativen.“

„Für uns gibt es nur Liga und Cup“
Typisch für Sonnleitner, der von den Fans überlegen zum „Rapidler des Jahres“ gewählt wurde, noch zwei Jahre Vertrag hat, jetzt in seine zehnte Saison in Hütteldorf geht: „Es kann einfach nicht sein, dass ich hier keinen Titel hole“, ist Sonni kämpferisch. Und optimistisch: „Für uns gibt es nur die Liga und den Cup. Während andere in Europa spielen. Warum sollten wir nicht Meister werden? Aber da müsste alles passen.“

Vom Kader, der Qualität Rapids ist er überzeugt: „Die hat man schon im Frühjahr gesehen. Wir müssen den Flow mitnehmen." Er selbst wird wohl erst im August eingreifen können.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.