Mi, 17. Juli 2019
09.07.2019 15:31

Feuerwehrmann verletzt

Brandgefahr in Fürnitzer Wohnhaus gebannt

Aus einem Fürnitzer Keller stieg am Dienstag gegen Mittag Rauch auf. Mit Atemschutz kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren den Bewohnern des Mehrparteienwohnhauses zur Hilfe.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist unklar. Die Feuerwehr kam jedenfalls gerade noch rechtzeitig. Die Bewohner mussten nach draußen gebracht werden, denn der Rauch hatte sich bereits bis in die oberenen Stockwerke ausgebreitet. Verletzt wurde ein Feuerwehrmann, der bei dem Einsatz eine leichte Rauchgasvergiftung erlitt.

Im Einsatz standen die FF Fürnitz, Faak am See, Finkenstein, Latschach, Siebenbrünn und Gödersdorf.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Sportstudio
F1-Wirbel, Burgstaller-Sechserpack und Judoka tot
Video Show Sport-Studio
„Reisezeit“ ist da
Mit Newsletter-Abo tolle Preise gewinnen
Gewinnspiele
Strom aus der Sonne
Mini-Solaranlagen: Das müssen Sie wissen!
Bauen & Wohnen
Hotel-Tresore geknackt
Profi-Einbrecherbande nach 58 Coups geschnappt
Oberösterreich
Unverschämte Reisende
Norwegischer Ort kämpft gegen Riesenkreuzer
Reisen & Urlaub
De Ligt zu Ronaldo
Ajax-Juwel ist da! Juve gewinnt den Transferpoker
Fußball International
Schalke-Legionär stark
Burgstaller: „Das gelang mir zuletzt in der U10“
Fußball International

Newsletter