Ein Betrunkener, aber:

Nach Musikfestival erwischte es zehn Drogenlenker

Die Beamten der Landesverkehrsabteilung Oberösterreich wussten schon, warum sie ihr Netz an der Landesgrenze zu Salzburg bei Mondsee auswerfen. Kamen doch Hunderte Besucher eines Musikfestivals daher. Am Schluss wurden elf Führerscheine einkassiert, aber nur einer wegen Alkohol am Steuer. Alle anderen hatten Drogen intus gehabt.

Am Sonntag überwachte die Landesverkehrsabteilung OÖ im Bereich von Mondsee den abströmenden Verkehr einer Musikveranstaltung in Salzburg in Richtung Oberösterreich. Dabei wurden 10 Fahrzeuglenker angehalten, bei welchen sich der Verdacht einer Beeinträchtigung durch Suchtgift ergab.

Jeder Verdächtige zum Arzt
Jeder Lenker wurde einem Arzt zur klinischen Untersuchung vorgeführt, wobei alle Fahrzeuglenker als fahruntauglich attestiert wurden. Alle Führerscheine wurden abgenommen und Anzeigen an die BH Vöcklabruck erstattet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.