07.07.2019 10:09 |

Unfall im Zillertal

Biker (35) streifte mit Pedal Felswand und stürzte

Mit seinem Mountainbike entlang der Brandbergerstraße talwärts in Richtung Mayrhofen war in der Nacht auf Sonntag ein 35-jähriger Einheimischen unterwegs. Plötzlich streifte er mit einem Pedal eine Felswand und kam zu Sturz. Ein Taxilenker fand den reglos auf der Fahrbahn liegenden Mann und schlug Alarm. 

Der 35-Jährige aus dem Bezirk Schwaz fuhr gegen 2.40 Uhr von Brandberg ins Tal. Der Mountainbiker trug keinen Sturzhelm, er hatte seine Stirnlampe eingeschaltet und war alleine unterwegs. 

Mountainbiker blieb reglos auf der Straße liegen
Im Bereich einer langgezogenen Kurve dürfte er mit dem Pedal bergseitig eine Felswand gestreift haben und zu Sturz gekommen sein. Ein Taxifahrer, der zufällig an der Unfallstelle vorbei kam, fand den reglos auf der Fahrbahn liegenden Mann. 

In Krankenhaus Schwaz eingeliefert
Er setzte unverzüglich einen Notruf ab. Der Verletzte wurde noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt und zur weiteren medizinischen Behandlung in das Bezirkskrankenhaus nach Schwaz gebracht. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen