05.07.2019 21:28 |

Unfall in St. Anton

Betrunkene Pkw-Lenkerin (35) krachte in Motorrad

In St. Anton am Arlberg übersah ein angetrunkene Pkw-Lenkerin (35) am Freitag Nachmittag einen 61-jährigen Motorradfahrer. Es kam zur Kollision. Der Biker wurde dabei erheblich verletzt.

Gegen 16.20 Uhr fuhr der 61-Jährige in St. Anton am Arlberg mit seinem Motorrad auf der B197 in westliche Richtung. Zur gleichen Zeit bog eine Einheimische (35) mit ihrem Pkw von der Gemeindestraße kommend in die B197 ein. Dabei dürfte die Frau das von links kommende Motorrad übersehen haben. Es kam zur Kollision. Der Biker stürzte auf die Fahrbahn und rutschte einige Meter in Richtung Gegenfahrbahn. Er wurde von anwesenden Personen und vom verständigten Notarzt des Notarzthubschraubers C5 erstversorgt und anschließend erheblich verletzt ins Krankenhaus nach Zams geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der bei der Pkw-Lenkerin durchgeführte Alkomattest verlief positiv.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.