04.07.2019 22:38 |

Electric Love-Festival

So feuerte Felice die Fans in den Electro-Himmel

Und dann kam das Feuerwerk: Pünktlich um 22 Uhr feuerte DJ Felice, der Salzburger Local Hero, die bunten Raketen in den Himmel. Zuvor hatte er den tausenden Electro-Fans ordentlich eingeheizt und die Bühne für Superstar Tiesto vorgewärmt.

Der Salzburger Electric Love Resident DJ zeichnet sich für die Electric Love Anthems der letzten Jahre Electric Love, The Moment, Keys to the Kingdom, Enough und Believe In Me verantwortlich. Für Aufsehen sorgte Felice als er das Electric Love Festival in den vergangenen Jahren mit Chor und Orchester mit bekannten Songs der erfolgreichsten Musiker auf der Mainstage eröffnete.

Am Donnerstag durfte er wiedser das Festival eröffnen, wie schon die Jahre zuvor. Und wieder war es eine bunte Party, tausende hoben tanzend ihre Hände.

2018 machte Felice mit einem Remix von Boom Boom Boom von den Outhere Brothers aus den 90ern auf sich aufmerksam! Wir sind gespannt was da noch alles kommt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen