04.07.2019 16:00 |

Beats & Liebe

Die Party am Electric Love kann endlich beginnen!

Auf diesen Moment haben die Electric Lover schon seit Monaten gewartet: Die ersten Beats dröhnen schon über die gut gefüllten Camping-Plätze, die Mitarbeiter des Festivals wuseln in freudiger Erregung über das Gelände, die Einsatzkräfte stehen bereit. Lasset das Festival beginnen!

Endlich! Nachdem sich die ersten Fans gestern schon beim Warm-Up auf die kommenden Party-Tage einstimmen konnten, geht es heute um 16 Uhr offiziel los. Am Gelände herrscht ausgelassene Stimmung, die ersten lauten Beats dröhnen über den Salzburgring. Man sieht gestresste Gesichter, Gesichter voller Vorfreude und fröhlicher Stimmung.

Electric-Love-Team ist bereit

„Ich bin seit Anfang an als Fotograf dabei. Mit meinem Team hat das die letzten Jahre immer gut funktioniert, wir sind auf den Camping-Plätzen und dann natürlich auf dem Festival-Gelände am Weg. Damit man im richtigen Moment abdrückt, muss man sich auch in dieser Musik gut auskennen, also wenn der Beat dropt“, erzählt Heimo Spindler, Fotograf am Electric Love Festival. 

Auch die Feuerwehr Eugendorf steht bereit: „Die letzten Jahre war es beim Electric Love immer ruhig. Die Fans sind hier viel entspannter als bei anderen Festivals. Per Funk sind wir jederzeit einsatzbereit.“ 

Am Programm stehen heute noch: Shippo, Toby Romeo, Neelix, Felice, Diplo, DJ Snake und Tiesto. Ein bunter Mix aus heimischen und internationalen EDM-Stars. Wir sind gespannt!

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„War egozentrisch“
Ex-Teamkollege lässt kein gutes Haar an Ronaldo
Fußball International
SGE-NADA-DFB-Schweigen
Kontrolle! Hinteregger musste zum Doping-Test
Fußball International
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Das Sportstudio
Elfer-Ärger beim LASK & Hoffnungen ruhen auf Thiem
Video Show Sport-Studio

Newsletter