04.07.2019 06:00 |

Fußball

„Er kann es genau so gut wie Lainer“

Bulle Patrick Farkas rackert wie ein Besessener, um ans Fixleiberl zu kommen. Supertalent Dominik Szoboszlai spricht ihm Mut zu, sagt: „Er kann es genau so gut wie Lainer.“ Bei der 0:1-Testspielniederlage gegen ZSKA Sofia kam Farkas am Mittwoch nach der Pause ins Spiel.

Wer tritt das Torjäger-Erbe von Dabbur an, wer treibt statt Schlager das Spiel an? Nach bisher fünf Abgängen großer Stammspieler sind es diese Fragen, die sich Meister Salzburg im Trainingscamp in Bramberg stellt, die Jesse Marsch beantworten muss.

Ein Mann – so viel ist früh in der Vorbereitung klar – scheint dem neuen Salzburg-Trainer bei der Entscheidung im Zweikampf um die Stefan-Lainer-Nachfolge zu helfen: Patrick Farkas.

Der 26-jährige Burgenländer rackert wie ein Besessener, um nach zwei Jahren hinter Dauerbrenner Lainer sein Fixleiberl zu übernehmen: „Für diese Chance gebe ich alles. Auch wenn die Konkurrenz mit Darko Todorovic groß ist. Er spielt immerhin für Bosniens Team!“

Farkas kam nach im Sommer 2018 erlittenen Kreuzbandriss stärker zurück. Das Tor zum 1:0 im Cup-Finale gegen Rapid war der erste Hinweis fürs Farkas’ Aufwind. Zudem legte er an Muskelmasse zu: „Ich habe teilweise sechs Stunden am Stück in der Kraftkammer verbracht!“ Dass Farkas als Profi immer ans Limit gehen muss, war früh klar. „Ich bin nicht der Talentierteste, muss immer alles geben! Und: „Mattersburg hat mir einst eine Lehre auf dem Bau vermittelt. Um sechs in der Früh nach Wien, schwerer Rohre tragen, um vier retour zum Training. Das war extrem zäh, ein Schlüsselmoment in meinem Leben!“

Supertalent Dominik Szoboszlai sagt zu Kämpfer Farkas: „Er kann genau so gut spielen wie Lainer!

Im Test gegen Bulgariens Vize ZSKA Sofia wurden die Bullen (ohne Teamkicker) in Saalfelden von neun Lieferingern unterstützt. Farkas und Co. unterlagen dem Europa League-Qualifikanten 0:1 (0:1). Prevljak vergab vom Elferpunkt, schied später verletzt aus.

Valentin Snobe
Valentin Snobe

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Leipziger „Sorgen“
RB: 75 Millionen auf der Bank und Schick in Sicht
Fußball International

Newsletter