01.07.2019 12:46

Erfolgreiche Florianis

Ein Sieg für die Freiwilligkeit!

Bei brütender Hitze gingen gestern die 69. Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Traisen zu Ende. Mehr als 10.000 Teilnehmer der 1400 Bewerbsgruppen kämpften bei schweißtreibenden Temperaturen um die begehrten Abzeichen in Bronze und Silber.

Auch die zentrale Frage des Wochenendes wurde geklärt: Mit fehlerfreien 30,69 Sekunden legten die Kameraden der FF Bischofstetten 2 aus dem Bezirk Melk den flinksten Löschangriff hin und dürfen sich die schnellste Feuerwehr des Landes nennen.

Auch Landeskommandant Dietmar Fahrafellner zeigte sich bei der Siegerehrung von den Leistungen begeistert: „Unsere jährlichen Leistungsbewerbe sind ein Beweis für die außerordentliche Schlagkraft der freiwilligen Feuerwehren.“

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz vor Liga-Start
Spannung im Titelkampf? Das sagen unsere Experten!
Fußball National
80 Millionen € Verlust
Westbahn verkauft alle 17 Züge an Deutsche Bahn
Österreich
Vor Real-Abschied
Unfassbar: Verdient Bale bald 1 Mio. in der Woche?
Fußball International
Pikante Einladung
Morgen präsentiert die Austria Peter Stöger
Fußball National

Newsletter