Zwei Verletzte:

Motorrad brannte nach Sturz gegen Felswand aus

Zwei Verletzte forderte am Sonntag ein Auffahrunfall von zwei Motorradlenkern im Weißenbachtal bei Bad Ischl. Ein deutscher Biker war gegen eine Felswand gestürzt, ein nachkommender Kamerad konnte nicht mehr ausweichen und stürzte ebenfalls. Eines der Motorräder ging dabei in Flammen auf.

Eine Motorradgruppe aus Deutschland war am Nachmittag im Weißenbachtal bei Bad Ischl unterwegs. Einer der Lenker rutschte in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand. Sein Motorrad fing sofort Feuer, ein weiterer Biker aus der Gruppe konnte leider nicht mehr ausweichen und stürzte ebenfalls. Beide mussten ins Spital gebracht werden.

Asphalt geschmolzen
Einsatzkräfte der Feuerwehren Mitterweißenbach und Bad Ischl begannen rasch mit Löscharbeiten. Das Motorrad brannte jedoch völlig aus. Durch die extreme Hitze des Feuers schmolz sogar der Asphalt auf der Fahrbahn. Die Straßenmeisterei Bad Ischl musste den Schaden beheben.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen