27.06.2019 11:33

Amlach/Osttirol

Mann drohte Paar und Hund zu erschlagen

Gleich mit dem Umbringen gedroht hat ein Spaziergänger einem Paar und deren Hund beim Tristacher See in Amlach (Osttirol). Der etwa 70-Jährige wurde von dem Hund beim Vorbeigehen angebellt, daraufhin fühlte er sich dermaßen provoziert, sodass er komplett auszuckte.   

„Der Unbekannte schrie das Pärchen an und drohte den Hund und das Paar zu erschlagen“, schildert ein Polizist. Das Paar konnte noch in letzter Sekunde flüchten und meldete den Vorfall der Polizei.

Täterbeschreibung
 - Etwas 70 Jahre
 - 180 Zentimeter groß
 - weiße Haare und trug eine optische Brille

Die Polizei Lienz bittet um Hinweise: 059133/7230

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 80 Sekunden
Glückstor bringt Algerien Triumph im Afrika-Cup
Fußball International
Gruber, Neuhauser usw.
Promis werben für neues Klimavolksbegehren
Österreich
2 Wochen nach Wechsel
Neo-Stuttgarter Kalajdzic verletzte sich im Test
Fußball International
Was für eine Stimme
ManU-Juwel singt wie Superstar - Mitspieler toben
Fußball International
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Verzweifelte Suche
Pferd in NÖ entlaufen: Wo ist „Flinston“?
Niederösterreich

Newsletter