22.06.2019 13:10

In Salzburg-Lehen

Betrunkener soll von Biker erfasst worden sein

Ein Motorradfahrer soll in der Nacht auf Samstag in der Stadt Salzburg einen betrunkenen Fußgänger angefahren haben und nach dem Unfall geflüchtet sein.

Der 42-jährige Passant, ein Einheimischer, wurde bei dem Vorfall gegen 21.30 Uhr in der Ignaz-Harrer-Straße am linken Schienbein verletzt. Er gab an, er hätte noch mit Handzeichen den Biker auf sich aufmerksam gemacht. Dieser sei aber nach dem Crash geflüchtet. Der Fußgänger hatte 2,28 Promille im Blut, berichtete die Polizei. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Als einziger Star
Bale „gemobbt“? Muss mit Real-Jugend trainieren
Fußball International
„Es juckt sofort“
Unfassbar: Star von Hütter hat eine Rasen-Allergie
Fußball International
Zwangspause
Sabitzer verletzt sich bei Leipzig-Testspiel
Fußball International

Newsletter