21.06.2019 15:55

Mitten in Leibnitz

Bursche von Jugendbande mit Klappmesser bedroht

Vier Burschen haben Donnerstagabend in Leibnitz einen 14-Jährigen beraubt und verletzt. Das Opfer flüchtete zur Polizei und erstattete Anzeige. Bei der Fahndung wurden drei der Verdächtigen geschnappt. Einer hatte Cannabiskraut bei sich, ein anderer widersetzte sich den Beamten. Der dritte legte ein Geständnis ab. Nach dem vierten Jugendlichen wird noch gesucht, so die Polizei am Freitag.

Der 14-Jährige war kurz vor 20 Uhr zu Fuß im Leibnitzer Ortsgebiet unterwegs, als ihn die vier Burschen ansprachen und „ein paar Euro“ von ihm wollten. Da der Schüler sagte, dass er kein Geld bei sich habe, zückte einer der Jugendlichen ein Klappmesser und drückte es dem Opfer gegen den Hals. Ein anderer der Burschen schlug dem 14-Jährigen mit der Faust auf den Kopf. Das Opfer riss sich los und flüchtete.

Auch „Gras“ im Gepäck
Bei der Fahndung wurden drei Verdächtige im Alter von 14, 15 und 16 Jahren (alle aus Graz) am Bahnhof Leibnitz aufgegriffen. Der 14-Jährige war bei der Festnahme rabiat und verletzte einen Beamten. Beim 16-Jährigen wurde das „Gras“ gefunden. Die Staatsanwaltschaft Graz ließ den 14- und den 16-Jährigen festnehmen. Sie wurden in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht und leugneten den Überfall. Der geständige 15-Jährige durfte mit einer Anzeige im Gepäck nach Hause. Nach dem namentlich bekannten flüchtigen 15-Jährigen wird gefahndet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Es juckt sofort“
Unfassbar: Star von Hütter hat eine Rasen-Allergie
Fußball International
Zwangspause
Sabitzer verletzt sich bei Leipzig-Testspiel
Fußball International
Kurz nach Wechsel
Schock-Diagnose! Kalajdzic fällt monatelang aus
Fußball International
Unterhaltsame Szene
Kuriose Frage an Klopp: Umarmung mit Reporter!
Fußball International
Steiermark Wetter
17° / 30°
heiter
17° / 31°
heiter
17° / 30°
heiter
17° / 31°
wolkig
16° / 31°
wolkig

Newsletter