21.06.2019 12:48 |

20 neue Impfungen

Masern-Hotline wird am Montag wieder aktiviert

Nach der Erkrankung eines Babys aus Pörtschach an Masern haben sich Donnerstag und Freitag 20 Menschen am Gesundheitsamt Villach gegen die Viruserkrankung impfen lassen. 

Das 14 Monate alte Kind war bei zwei Ärzten in Behandlung gewesen; etwa 100 Personen hatten Kontakt zu ihm gehabt. Nachdem bei den meisten der Impfstatus erhoben wurde, haben sie sich impfen lassen.

Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern wird das Land ab Montag die Maser-Hotline aktivieren. Sie ist werktags von 8 bis 10 Uhr erreichbar: 050 536 15102

Alle Impfstellen bzw. deren Öffnungszeiten findet man unter www.ktn.gv.at/impfen

Bei Verdacht auf Erkrankung unbedingt den Arzt verständigen und nicht persönlich aufsuchen. Meiden Sie auch Menschenansammlungen!


 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen