Fahrerflucht

Traktorlenker brachte Motorradfahrer (71) zu Sturz

Donnerstagnachmittag brachte im Ortsgebiet von Weichstetten ein Traktorfahrer einen 71-Jähirgen Motorradfahrer aus Kematen an der Krems zu Sturz. Der Lenker des Traktors fuhr allerdings einfach weiter. Zwei Männer, die den Unfall beobachteten, leisteten Erste-Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Nach dem Traktorfahrer wird noch gesucht.

Ein 71-Jähriger aus Kematen an der Krems fuhr am 20. Juni gegen 16:20 Uhr mit seinem Motorrad auf der Weichstettner-Landesstraße (L1378) im Ortsgebiet von Weichstetten, aus St.Marien kommend in Richtung Wolfern. Eine bislang unbekannte Person fuhr mit einem Traktor samt breiteren Heckaufbaugerät in die entgegengesetzte Richtung. In einer unübersichtlichen Kurve begegneten sich beide Fahrzeuglenker.

Randbegrenzungssteine gestreift
Der 71-Jährige lenkte auf Grund der Breite des Traktors sein Motorrad an den äußerst rechten Fahrbahnrand, wo er mit den Rädern die Randbegrenzungssteine streifte und zu Sturz kam. Der unbekannte Lenker setzte, ohne Anzuhalten, seine Fahrt mit dem Traktor in Fahrtrichtung St. Marien fort.

Verletzter wartete nicht auf Polizei
Zwei Männer, die unmittelbar hinter dem Traktor nachfuhren, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Obwohl sich der 71-Jährige beim Sturz Verletzungen unbestimmten Grades zugezogen hatte, setzte er seine Fahrt ohne auf die Rettung und Polizei zu warten, fort.

Hinweise erbeten
Polizeibeamte konnten den 71-Jährigen um 16:55 Uhr antreffen und zum Unfallhergang befragen. Am Motorrad entstand leichter Sachschaden. Nach dem flüchtigen Traktorlenker wird gesucht. Hinweise zum fahrerflüchtigen Lenker an die PI Neuhofen/Krems unter der TelNr. 059133 4139 entgegen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen