21.06.2019 05:55

Seltener Fund

Steirerin (93) grub im Garten römische Münze aus

Eine römische Goldmünze, die Mitte Mai in Oberwölz auftauchte, war nicht der einzige derartige Fund in der Obersteiermark. In derselben Stadt meldete sich ein Mann, der ein solches Geldstück in der Küchenlade aufbewahrt hatte. In Hohentauern erinnert sich nun eine 93-Jährige an einen wertvollen Fund im Garten.

Mit 93 Jahren steht Else Kolland aus Hohentauern noch immer in ihrem Geschäft. Sie erinnert sich an die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als der Vater, sie und ihre Schwester im Garten gearbeitet haben: „Dabei haben wir eine alte Goldmünze ausgegraben. Ein Experte hat sie sich angeschaut und eine Expertise verfasst.“

Die Münze wurde 87 nach Christus, im sechsten Regierungsjahr des römischen Kaisers Domitian, geprägt. Kolland: „Nach dem Tod des Vaters hat die Schwester die Münze geerbt und sie einem Waffenhändler in Bad Ischl verkauft. „Wir sind der Münze auf der Spur“, sagt der Archäologe Peter Koch, der vermutet, dass es sich um eine Grabbeigabe handelte.

Doppelter Fund in Oberwölz
Zwei Geldstücke, beide um 390 während der Regentschaft Kaiser Theodosius I. in Trier geprägt, wurden in Oberwölz gefunden. Jede ist 1000 bis 1500 Euro wert und gehört selbstverständlich dem jeweiligen Besitzer.

Bei solchen Funden muss das Bundesdenkmalamt informiert werden. Dazu steht am Freitag und am Samstag ab jeweils zehn Uhr im Pfahlbaudorf Hohentauern der Experte Dr. Bernhard Hebert Rede und Antwort.

Manfred Niederl
Manfred Niederl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Bild“-Bericht
Paukenschlag! Uli Hoeneß hört als Bayern-Boss auf
Fußball International
LASK- und Sturm-Gegner
Krimi zwischen Eindhoven und Basel in CL-Quali
Fußball International
Wegen Brand-Brief
Argentiniens Fußballchef aus FIFA-Council geworfen
Fußball International
Rekord-Transfer
Ex-Rapidler Joelinton von Hoffenheim zu Newcastle
Fußball International
Üble Kurz-Gerüchte
Wird’s schon wieder so richtig schmutzig?
Österreich
Von Madrid nach Rio
Filipe Luis kehrt in seine Heimat zurück
Fußball International
Experte zu krone.tv
„Man wird Boris Johnson ernst nehmen müssen“
Video Nachrichten
Wirbel um Weltmeister
Boateng-Abschied? Das sagt Bayern-Trainer Kovac
Fußball International
Waffe gegen „Gacki“
Wiener setzte Nachbar mit Hund Pistole an
Österreich
Steiermark Wetter
18° / 33°
wolkig
20° / 31°
stark bewölkt
19° / 31°
heiter
21° / 33°
wolkig
15° / 30°
wolkig

Newsletter