18.06.2019 22:03

Drama bei Schulausflug

Bub (10) in Bergwerk von Waggon überrollt - tot

Bei einem Schulausflug ist am Dienstag ein Bub in Deutschland tödlich verunglückt. Der Zehnjährige gehörte zu einer Schulklasse aus Wolfsburg, sagte der Sprecher der Polizeiinspektion im niedersächsischen Diepholz. Das tragische Unglück ereignete sich demnach beim Spielen auf einem auf Schienen stehenden ehemaligen Bergwerkswaggon auf dem Gelände eines Waldpädagogikzentrums in Schwaförden südlich von Bremen.

Das Kind sei ersten Erkenntnissen zufolge unter die Lore, die „man eigentlich nicht groß bewegen“ könne, geraten, hieß es. In einer Pause hätten die Schüler das Gerät zum Ausruhen genutzt. Mit den vielen Kindern darauf sei sie dann trotzdem in Bewegung geraten und der Bub vom Fahrzeug überrollt worden. Trotz Einleitung sofortiger Reanimationsmaßnahmen sei der Zehnjährige noch vor Ort verstorben. Was genau passierte, müsse noch ermittelt werden, sagte der Polizeisprecher.

Mitschüler und Lehrer unter Schock
Bei den etwa 25 Kindern handelt es sich seinen Angaben zufolge um Schüler einer fünften Klasse aus Wolfsburg, die am Montag angereist war. Mitschüler, Lehrer und Mitarbeiter des Zentrums standen nach dem Unglück unter Schock und mussten von Sanitätern und Notfallseelsorgern betreut werden. Die Klasse reiste noch am Dienstag nach Wolfsburg zurück.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Erste „Galactica“
Diese Schwedin schreibt bei Real Madrid Geschichte
Fußball International
Brutales Einsteigen
Horror-Foul in CL-Quali: Lange Sperre für Serben!
Fußball International
Wallach wieder zuhause
Happy End für entlaufenes Pferd „Flinston“ in NÖ
Niederösterreich
„Umwelt-Aggression“
Mega-Strafe! Real-Star Ramos fällt unerlaubt Bäume
Fußball International
Tour-de-France-Sturz
Schrecksekunde! Rad-Star bleibt bei Gitter hängen
Video Sport-Mix

Newsletter