18.06.2019 06:32

10. Engagementtage

Eine Kräuterschnecke für den guten Zweck

Für einen guten Zweck packte die „Kärntner Krone“ auch bei den bereits 10. Engagementtagen wieder mit an. Am Montag errichteten wir gemeinsam mit Kräuterexpertin Sabine Pepper eine Kräuterschnecke beim und für das Familien-Service der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt. Die Kinder schaufelten fleißig.

Mit Erde, Schaufel und Kräutern machten sich Sabine Pepper und die „Krone“ Montagvormittag auf den Weg zum Familien-Service. Bei den diesjährigen Engagementtagen war es unsere Aufgabe, eine Kräuterschnecke am Spielplatz der Kinder zu errichten. Bereits in den letzten Jahren schenkte die „Krone“ für Sozialeinrichtungen wie die Kindertagesstätte sowie die Jugendnotschlafstelle in Villach Zeit und half bei der Verschönerung der Räume. 

Jetzt aber zurück zur Kräuterschnecke:
„Zuerst kommen die Kieselsteine, dann der Sand und zu guter Letzt noch die Erde in die Schnecke. Schafwolle haben wir als natürlichen Dünger verwendet“, erklärt Kräuterhexe Sabine Pepper, die die „Krone“ mit ihrem Knowhow unterstützte und die Materialien zur Verfügung stellte. Natürlich halfen auch die Kinder mit vollstem Interesse mit und setzten Basilikum, Thymian sowie Schnittlauch in den Garten.

Verein feiert Jubiläum
Heuer arbeiten übrigens 1000 Mitarbeiter von 43 Firmen bei den 10. Engagementtagen des Netzwerkes „Verantwortung zeigen“ mit. Von 12. bis 18. Juni werden 83 Projekte umgesetzt.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Es juckt sofort“
Unfassbar: Star von Hütter hat eine Rasen-Allergie
Fußball International
Zwangspause
Sabitzer verletzt sich bei Leipzig-Testspiel
Fußball International
Kurz nach Wechsel
Schock-Diagnose! Kalajdzic fällt monatelang aus
Fußball International
Unterhaltsame Szene
Kuriose Frage an Klopp: Umarmung mit Reporter!
Fußball International

Newsletter