15.06.2019 09:34 |

Superstar zu „Krone“

Rossi: „Wenn ich schnell bin, bin ich glücklich“

Motorrad-Ass Valentino Rossi hofft nach 33 Rennen ohneSieg in Barcelona auf die Trendwende. Yamaha-Jungstar Fabio Quartararo war am ersten Trainingstag für den Motorrad-WM-Lauf in Barcelona der Schnellste. KTM-Pilot Pol Espargaro überzeugte als starker Vierter, Altmeister Valentino Rossi wurde Siebenter. Zuvor verriet der 40-Jährige der „Krone“, warum er aktuell nicht ganz glücklich ist.

„Grundsätzlich bin ich glücklich, weil ich ein schönes Leben habe“, lächelt Valentino Rossi. Vor dem Rennen Sonntag in Barcelona (ServusTV, 14) gibt der Italiener im Interview mit der „Krone“ aber auch zu: „Das Wichtigste sind für mich die Ergebnisse auf der Rennstrecke. Wenn ich schnell bin, bin ich glücklich. Wenn ich nicht so schnell bin, dann kann ich gar nicht glücklich sein.“

Daher sucht „Doktor“ Rossi aktuell sein Glück. Denn der neunfache Weltmeister ist nicht schnell genug. Seit Assen 2017 hat er seit 33 Rennen nicht mehr gewonnen. Zwar stand er neunmal am Podium, aber eben nie ganz oben. Nur einmal blieb Rossi in den 24 WM-Jahren noch länger sieglos. Zwischen 2010 und 2013 dauerte die Sieglos-Serie sogar 44 Rennen. „Mein Leben hat sich immer nur ums Rennfahren gedreht“, sagt der 40-Jährige. Daher sind ihm die Resultate so wichtig.

Berger bei Rossi
Die Stimmung dürfte sich nicht bessern. „Wir sind nicht schnell genug“, sagt Rossi. Gut, dass er zuletzt Abwechslung hatte. Gerhard Berger stattete ihm einen Besuch ab, machte Rossi in seiner Funktion als DTM-Chef ein Antreten in der Vierrad-Serie schmackhaft. Ein Start ist nur eine Frage der Zeit.

Markus Neißl, Barcelona, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.