14.06.2019 07:26 |

Blues-Meistergoalie

Die Binnington-Story: Geschichte wie aus Hollywood

Eine Geschichte wie diese kann nur in Amerika passieren, das ist Marke Hollywood!" Auch Reinhard Divis schlug sich die Nacht auf Donnerstag um die Ohren. Wollte zumindest via TV unbedingt dabei sein, wenn sich sein Ex-Verein St. Louis Blues (Divis stand dort von 2001 bis 2006 unter Vertrag) den ersten Stanley-Cup-Sieg der 52-jährigen Vereinsgeschichte schnappt. Mit einem 4:1 auswärts gegen die Boston Bruins machten die Blues die Sensation perfekt, verwandelten die gesamte Region rund um den Mississippi-Fluss in eine riesige Partyzone.

Im Mittelpunkt: Der Goalie Jordan Binnington. Der 25-Jährige war als vierter Keeper von St.Louis eingestuft, sollte vor der Ankunft des neuen Trainers Craig Berube zu einem Drittligateam „abgeschoben“ werden. Doch der neue Trainer machte ihn zum Einsergoalie. Und mit ihm gewannen die Blues 24 der letzten 32 Liga-Partien und holten den Titel, obwohl sie im Jänner noch auf dem vortletzten, 13. Platz gestanden waren. Auch im Finale rettete er genial gegen Nordström beim Stande vom 2:0 (Endstand 4:1).

„St. Louis ist eine unglaublich sportverrückte Stadt, die Fans haben sich den Titel verdient, mussten lange darauf warten“, sagt Divis, der Österreichs erster NHL-Legionär war.

Die größte Aufholjagd
Die Partie in Boston füllte in St. Louis gleich zwei Stadien, die Public Viewings in der Eishockey- sowie in der Baseball-Arena waren beide restlos ausverkauft! Anfang Jänner war St. Louis das schlechteste aller 31 NHL-Teams. „Damals hätte niemand mehr einen Cent auf uns gewettet“, weiß Stürmer Patrick Maroon. Was folgte, war die verrückteste und größte Aufholjagd der NHL-Geschichte. Begonnen hatte alles im Jänner bei einer Frust-Party der Blues-Spieler. Bei der der Klassiker „Gloria“ aus dem Jahr 1982 gespielt wurde. Ein Song, der das Team und die ganze Stadt jetzt ein halbes Jahr auf der unglaublichen Reise zum Stanley Cup begleitete.

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.