13.06.2019 20:52 |

Alle Bilder zum Start

Italo-Stimmung: Willkommen bei „Graz al dente“

Viel Prominenz zum Start von „Graz al dente“. Bei der Eröffnung am Donnerstag auf dem Mariahilferplatz gab es richtige Italo-Hitze. In Sachen Mode ist dort (fast) alles erlaubt.

Mailand, Rom, Jesolo, Venedig, Graz - im Gleichklang marschierten am Donnerstag die italienischen Urlaubsdestinationen und die Murmetropole (was die Temperaturen betrifft) locker über die 30-Grad-Grenze. Die angekündigte Hitzewelle ist also eingetroffen - und sorgt auch für die Qual der Kleiderwahl.

Okay, „Grazal dente“ - das steirisch-italienische Fest auf dem Mariahilferplatz - hat keine großen Kleidervorschriften, aber abseits dieser Eröffnung tun sich in Politik und Wirtschaftso manche Fettnäpfchen auf, in die man tappen könnte.

„Ich trage Krawatten gerne“
„Bei offiziellen Terminen ist der Anzug natürlich ein Muss - und ich trage Krawatten auch gerne“, versicherte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, wie immer adrett gekleidet. Nachsatz: „Wenn ich aber etwa am Sonntag zum Arbeiten ins Büro fahre, dann darf es schon leger sein. Da wird’s dann auch einmal das Poloshirt mit Freizeithose und Sneakers.“

Schickhofer krempelt Ärmel hoch
Die Ärmel hochgekrempelt hatte Michael Schickhofer. „Das bin ich eh gewohnt - nicht nur bei dieser Hitze!“, grinste der LH-Stellvertreter. Bei seinen Touren durchs Land legt er es lieber sportlich an: „Jeans, Hemd und ein sportliches Sakko.“ Passt auch. Schließlich wollen Politiker ja ganz nah am Volk (gekleidet) sein.

Was nicht einmal bei 30 Grad geht...
Im Grunde gibt ohnehin der Knigge die Richtung vor. Die Regeln des Zusammenlebens, die Adolph Knigge im 18. Jahrhundert zu Papier gebracht hat, wurden und werden ja den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Vor allem im Berufsleben gibt es freilich Dinge, die laut Knigge-Experten in unseren Breiten gar nicht gehen; nicht einmal bei 30 Grad!

Abgesehen von zu engen Leiberln, die wir zuletzt viel zu lange bei „Verhandlungen“ in Ibiza gesehen haben, gehören auf Business-Ebene natürlich auch Flip-Flops oder kurze Hosen dazu. Die Devise lautet: „Je mehr Kundenkontakt, umso wichtiger ist eine korrekte, der beruflichen Position entsprechende Kleidung!“

Von der Lederhose bis zum schwarzen Shirt
Auf dem Mariahilferplatz waren am Donnerstag jedenfalls alle korrekt gekleidet. Denn wenn sich die Steiermark mit Italien trifft, dann ist die Lederhose (Matthias Schattleitner vom Dachstein-Tauern-Tourismus) genauso passend wie das schwarze T-Shirt von Fußball-Teamchef Franco Foda. „Freizeit ist Freizeit!“, strahlte der Wahl-Grazer nach den zuletzt so erfolgreichen EM-Quali-Spielen.

Für Abkühlung sorgten freilich auch spezielle Erfrischungen. Die Zutaten vom Holding-Graz-Cocktail, den der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Malik höchstpersönlich kredenzte: Gin, Grüner Tee, Vanille, Limettensaft und die „grüne Variante“ von Red Bull.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rettungsgasse benutzt
Polizei hat heiße Spur zu Geisterfahrer auf S6
Niederösterreich
Für 25 Mio. Euro
Bayerns „Problemkind“ wechselt nach Frankreich!
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden treffen auf Popstars und Schlager
Oberösterreich
Paddy Kelly in Wien
Musik-Star bringt Friedensglocke in die Stadt
City4u - People
Nagelsmann stinksauer
RB-Coach kritisiert Doping-Jäger wegen Hinteregger
Fußball International
„Koalition fortsetzen“
FPÖ buhlt auf Wahlplakaten um Gunst der Türkisen
Österreich
Was für uns zählt
Österreicher urlauben am liebsten in der Heimat
Reisen & Urlaub
Steiermark Wetter
18° / 23°
leichter Regen
17° / 24°
leichter Regen
18° / 24°
leichter Regen
16° / 27°
wolkig
16° / 23°
leichter Regen

Newsletter