Do, 27. Juni 2019
13.06.2019 14:49

Raub in Telfs

Kriminelle Jugendbande nach Überfall ausgeforscht

Einer räuberischen Jugendbande konnte die Polizei in Telfs das Handwerk legen! Das Quartett - ein Einheimischer und drei Russen im Alter von 14 bis 18 Jahren - soll am Mittwochabend drei andere Jugendliche mit einem Messer bedroht und beraubt haben. Im Zuge einer Fahndung wurden die Verdächtigen gefasst!

Zum Raubüberfall kam es laut Polizei gegen 18.30 Uhr vor dem Telfer Sportzentrum: „Ein 14-jähriger Österreicher und drei Russen im Alter von 16 und 18 Jahren bedrohten drei Einheimische im Alter von 14 und 15 Jahren mit einem Butterflymesser und raubten einen zweistelligen Bargeldbetrag sowie Kinogutscheine. Danach ergriffen die Jugendlichen die Flucht“, heißt es seitens der Ermittler.

Verdächtige zeigen sich geständig
Sehr weit kamen sie aber nicht. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die vier Tatverdächtigen in Telfs ausgeforscht und festgenommen werden. „Bei der Einvernahme zeigten sich die Burschen zum Raub geständig. Das Diebesgut wurde sichergestellt“, so die Ermittler weiter.

Die Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frauen-Fußball-WM
FIFA mit Disziplinarverfahren gegen Kamerun
Fußball International
Missverständnis-Ende
Adieu, Rapid! Levski Sofia sagt JA zu Deni Alar
Fußball International
Skandal bei Afrika Cup
Sexuelle Belästigung! Ägypten wirft Star hinaus
Fußball International
Unersättlich!
Weltmeister Mbappe will 2020 zu EM und Olympia
Fußball International
Tirol Wetter
20° / 33°
heiter
18° / 33°
heiter
18° / 30°
einzelne Regenschauer
18° / 34°
heiter
18° / 35°
heiter

Newsletter