13.06.2019 12:30 |

Nach Beschlagnahmung

37 illegale Glücksspielautomaten vernichtet

 In den letzten Wochen und Monaten hat die Salzburger Polizei 37 illegale Glücksspielautomaten beschlagnahmt. Gestern wurden sie vernichtet.

In Kooperation mit der Finanzpolizei gelang den Beamten ein Schlag gegen illegales Glücksspiel: Insgesamt 37 nicht genehmigte Automaten machten sie in Lokalen im Stadtgebiet von Salzburg ausfindig. Gestern wurden die beschlagnahmten Apparate endgültig vernichtet. 

Rund 5000 Euro Bargeld befand sich im Inneren der Automaten. Nach ihrer Entleerung wurden sie unter behördlicher Aufsicht professionell zerstört. Der Recyclingwert der Geräte und das sichergestellte Bargeld fließen dem Bund zu. „Welche Gesamtstrafen die Betreiber der illegalen Glücksspielautomaten letztlich erwarten, steht erst nach rechtskräftigem Abschluss aller Verfahren fest“, teilte die Polizei mit.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen