13.06.2019 10:38 |

Aus Tradition

Stressiger Job: Hier wird Post per Boot zugestellt

Einer Tradition zu Ehren wird in den Sommermonaten am Lake Geneva im US-Bundesstaat Wisconsin die Post per Boot ausgeliefert. Der Job des Briefträgers ist eher etwas für sportliche Menschen und erfordert einiges Geschick. Und manchmal wird man dabei auch nass ...

Am Lake Geneva residierten einst Amerikas reichste und berühmteste Familien. Doch die Postzustellung war früher alles andere als einfach. 1916 begann die US-Post, Briefe per Boot auszutragen. Das ist heute dank eines Straßennetzes nicht mehr notwendig. In den Sommermonaten lebt die Tradition aber wieder auf.

Briefträger springen vom Boot
Jedes Jahr bewerben sich vor allem junge Menschen auf den Job. Briefträger und -trägerinnen müssen vom Boot springen, die Post einwerfen und es innerhalb von Sekunden wieder zurückschaffen. Dass sich das nicht immer ausgeht, sehen Sie im Video oben.

Die Boote wiegen 54 Tonnen, einfach mal anzuhalten ist keine Option. Da kann auch ab und zu etwas schiefgehen. Zwei Dutzend Bewerber gibt es in jedem Jahr, fünf bis sechs von ihnen bekommen den wohl stressigsten Sommerjob der Welt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter