12.06.2019 19:30 |

Bilder auf Kamera

Drei Kennzeichen-Diebe konnten überführt werden

Erfolg für die Polizisten aus Eugendorf: Ihnen geland es, drei Kennzeichen-Diebe auszuforschen. Bei den drei Tätern, die sich auch für einen Tankbetrug verantworten müssen, handelt es sich um einen Bosnier (28), einen Russen (16) und einen Salzburger (15).

Das Trio stahl am Abend des 19. Mai im Stadtgebiet von Salzburg die Kennzeichen eines Fahrzeuges und montierte sie anschließend an ihrem Fahrzeug. Dann fuhren die drei Männer zu einer Tankstelle in Hallwang und betankten den Pkw sowie mehrere Kanister mit Diesel. Danach fuhren sie ohne zu bezahlen davon.

Alle drei Beschuldigten konnten jetzt über die Bilder der Überwachungskameras und etliche Befragungen ausgeforscht werden. Sie sind geständig. Durch den Tankbetrug und die Urkundenunterdrückung entstand ein Schaden in der Höhe eines niedrigen dreistelligen Eurobetrages. Alle drei werden angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter