Do, 27. Juni 2019
13.06.2019 08:14

Jury beeindruckt:

Forscherinnen suchen Kunststoffe im Flusswasser

Beim Wettbewerb „Jugend innovativ“ suchen Wirtschafts- und Bildungsministerium die hellsten Köpfe an heimischen Schulen. Und wurden im Yspertal fündig: An der dortigen Umwelt-HLW erforschen Yasemin Gedik und Hannah Schatz die Plastikbelastung des Wassers der Ybbs. Damit holten die Schülerinnen den Sieg.

Sich Gedanken über die Umwelt zu machen steht in der HLUW Yspertal täglich auf dem Stundenplan. Zwei Schülerinnen hatten ein besonders ehrgeiziges Vorhaben gestartet. Yasemin Gedik und Hannah Schatz entwickelten einen Filter, mit dem sie Mikroplastik aus Wasser fischen und dann die Abbaubarkeit von Kunststoffen testen. Mit dem Projekt bewarben sie sich beim „Jugend innovativ“-Bewerb. Mehr als 430 Konkurrenten aus ganz Österreich hatten gegen die zwei Niederösterreicherinnen keine Chance.

Der erste Preis lässt Yasemin Gedik und Hannah Schatz jetzt rund um die Welt reisen: Sie vertreten Österreich bei europäischen und internationalen Wissenschaftsbewerben in Bulgarien sowie in China. Übrigens, untersucht haben die Schülerinnen das Wasser der Ybbs. Ihr Befund: Belastung mit Mikroplastik ist gering (siehe zu dem Thema auch Seite 18 unserer heutigen Printausgabe).

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frauen-Fußball-WM
FIFA mit Disziplinarverfahren gegen Kamerun
Fußball International
Missverständnis-Ende
Adieu, Rapid! Levski Sofia sagt JA zu Deni Alar
Fußball International
Skandal bei Afrika Cup
Sexuelle Belästigung! Ägypten wirft Star hinaus
Fußball International
Unersättlich!
Weltmeister Mbappe will 2020 zu EM und Olympia
Fußball International
Niederösterreich Wetter
23° / 30°
einzelne Regenschauer
22° / 32°
einzelne Regenschauer
23° / 31°
wolkenlos
23° / 32°
heiter
21° / 29°
einzelne Regenschauer

Newsletter