Mo, 24. Juni 2019
12.06.2019 06:54

Drama um Ortiz

In Bar angeschossen: Ex-Baseball-Star „stabil“

Der schwer verletzte ehemalige Baseball-Star David Ortiz ist einer weiteren Operation unterzogen worden. Wie sein Sprecher mitteilte, wurde der 43-Jährige, der in seinem Heimatland Dominikanische Republik angeschossen worden war, in Boston operiert.

Ortiz‘ Ehefrau sagte am Dienstag, ihr Mann sei wach und in einem stabilen Zustand. Er werde die nächsten Tage auf der Intensivstation bleiben.

Ortiz war zuvor bereits in seiner Heimat operiert worden. In Boston genießt der Ex-Athlet mit Spitznamen „Big Papi“ noch immer Heldenstatus, nachdem er jahrelang erfolgreich für die Boston Red Sox in der Major League Baseball gespielt hatte.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter