11.06.2019 08:12 |

„Bleibe stark“

Gudenus‘ Frau steht auf Instagram zu ihrem Ehemann

Mit einer Liebeserklärung an ihren Ehemann Johann lässt Tajana Gudenus auf Instagramm aufhorchen: Am Montag schrieb sie anlässlich ihres zweiten Hochzeitstages, sie würde ihre Entscheidung nicht bereuen: „Ich liebe dich heute noch wie am ersten Tag“, verkündet sie wenige Wochen nach dem Ibiza-Skandal öffentlich.

Gemeinsam mit dem rührenden Text postete sie ein Bild von ihrer Hochzeit: Sie habe damals gegenüber Johann Gudenus versprochen, „in guten wie auch schlechten Zeiten“ an seiner Seite zu stehen. Drei Wochen nach der Enthüllung des Ibiza-Videos, das dem ehemaligen FPÖ-Klubchef den Job kostete, ist derzeit wohl eher Letzteres der Fall. „Es mag sein, dass mein Leben ohne dich um einiges einfacher wäre“, räumt Tajana ein. Schon seit Beginn der Beziehung sei sie zum „Zielobjekt nicht nur anonymer, sondern auch mir mehr oder weniger bekannter Hassposter“ geworden. Auch politisch sei man nicht immer derselben Meinung.

Tajana witterte die Falle bereits auf Ibiza
Sie bedankt sich bei „dem politischen ,Mann für’s Grobe‘“ für „Liebe, Aufrichtigkeit und Standhaftigkeit“ sowie seine für seine Vaterqualitäten. Mit „Bleibe stark, mein Schatz!“ wünscht sie ihrem Gatten noch einen schönen Hochzeits- und Vatertag. Kraft kann der ehemalige FPÖ-Klubchef wohl brauchen: Die Ibiza-Affäre könnte auch rechtliche Konsequenzen für ihn haben. 

In dem Skandalvideo, das den FPÖ-Politiker Gudenus vor wenigen Wochen zu Fall brachte, ist auch Tajana zu sehen. Sie schien eine böse Vorahnung zu haben, fragte zwischendurch: „Kann das eine Falle sein?“ Das Paar hat bereits gemeinsamen Nachwuchs, Tochter Anastasia. Ein weiteres Kind ist unterwegs.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International
Hinspiel in Straßburg
LIVE: Schafft Hütter Sprung in EL-Gruppenphase?
Fußball International
Ärger für Sanches
Geldstrafe für Bayern-Profi: Kovac nennt Grund!
Fußball International
„Krankenstand zu lang“
Nach Fehlgeburt erhielt Mostviertlerin Kündigung
Niederösterreich
Harnik am Abstellgleis
Österreicher in Bundesliga ein „Abschiedskandidat“
Fußball International

Newsletter